Lorenz Schiner

Lorenz baut also Pflanzen wie Mohn, Lein, Buchweizen, Gerste, Dinkel, Weizen, Amaranth und Polentamais an. Sein Getreide drescht er mit seinem alten, knatternden Mähdrescher selber und den Mohn erntet er gerne händisch, lädt Freunde dazu ein, die Ernte gemeinsam einzutragen und entsprechend zu feiern. Wer bei Lorenz auf Besuch kommt, ist man meist auch nicht allein, denn viele Leute, ob Bäuerin oder Bauer oder anderweitig Interessierter, kommen gern bei ihm zum Plaudern vorbei.

terravitae.it

portrait-lorenz

"Ich mache das, um die Menschheit an die Wahrheit zu erinnern, die uns die Natur (vor)gibt. Die Wahrheit ist, dass jene Dinge, die hier wachsen und von denen auch ich profitieren kann, hierher gehören, gerade weil sie hier wachsen."

08:24 min
#altesortein #ursprung #mohn #biodynamik

Das Hof-Modell

Ja, du siehst richtig. Das hier ist sozusagen das Business Model dieses Bauernhofs, denn wir wollen, dass mehr Bäuerinnen und Bauern sich trauen neue Wege zu gehen. Da wir aber wissen, wie schwierig das ist, teilen wir gerne unser Wissen mit euch.

Drehe das Modell mit dem Mauszeiger oder lade es herunter um es mit anderen Modellen zu vergleichen.

Achtung, Baustellenalarm! Hier folgen in Kürze Informationsgrafiken zum Hof-Modell, Transformation und Netzwerk

Die Transformationsschritte

Das Netzwerk

Willst du Teil der Farmfluencers werden oder hast Fragen? Dann schreib mir gerne!